Unsere neuesten Entwicklungen: Optische Messung der Reifenform

18.02.2019

Inmess erweitert sein Angebot an Reifen- und Radmesssystemen um die optische Messung von Reifenformen. Das Sortiment umfasst bereits Geräte für Rundlaufprüfungen, Wulstdruck, Dauertests und weitere Produkte. Auf dem diesjährigen Inmess-Stand 2030 bei der tire technology EXPO 2019 wird der erste Prototyp eines neuen halbautomatischen Seitenwandmesssystems vorgestellt, mit dem Formen- und Reifenhersteller die Hauptabmessungen der Seitenwand sowie die gesamte Gravur und Texterstellung bis ins Detail messen können. Das System erkennt nicht nur die Positionierung der Beschriftung und Gravur, sondern auch die Details und die Einkerbung.

Beim Vergleich der Messdaten des neuen Systems mit den Originaldaten des Reifens stellte das Unternehmen Abweichungen von weniger als 0,01 mm fest. Die Maschine kann die Messungen in weniger als 10 Minuten durchführen – vom Anbringen der Seitenwand an der Maschine bis zur Erstellung des Berichts. Diese Geschwindigkeit erreicht sie auch bei kompletten Reifenformen, die aus Segmenten, Seitenwänden und Wulstringen bestehen.