Hochgeschwindigkeits-Gleichförmigkeitsmessmaschine (HSU-Lab)

 

Die Hochgeschwindigkeits-Gleichförmigkeits-messmaschine Typ: HSU-LAB dient zur Messung der Reifengleichförmigkeit an PKW-, MC- und LLKW-Reifen unter fahrbetriebs-ähnlichen Bedingungen. Die Maschine besitzt 2 Messstationen.
Neben den üblichen TU-Werten, wird mit der HSU-LAB auch die  Tangentialkraftschwankung und deren Harmonischen ermittelt.
Der Aufwärmeffekt des Reifens während des Hochlaufens des Reifens auf Messge-schwindigkeit (bei geringer Lateralkraft) verbessert die Mess- und Wiederholgenauigkeit der Messwerte.

Die HSU-Lab steht in folgenden Ausführungen zur:

  • HSU-Lab-1PC Einstand-Ausführung (Passenger Car Tires),
  • HSU-Lab-1MC Einstand-Ausführung (Motor Cycles Tires),
  • HSU-Lab-1LT Einstand-Ausführung (light trucks),
  • HSU-Lab-1-PC-1-LT Doppelstand-Ausführung (beide Seiten für „Passenger & Truck Tires“),
  • HSU-Lab-2-PC Doppelstand-Ausführung (beide Seiten für „Passenger Tires“),
  • HSU-Lab-2PLT Doppelstand-Ausführung (1 Seite Pass. cars, 1 Seite light Trucks),

Aufbau der Maschine

    • Der Maschinenrahmen wird als Schweiß-konstruktion ausgeführt und auf Schwin-gungdämpfern gelagert.
    • Jede Prüfstation hat eine elektromechanisch angetriebene Vorschubeinheit. Auf ihr ist jeweils eine 3-Komponenten Messnabe mit Nullfelgenflansch montiert.
    • Der zu messende Reifen wird auf eine Nullfelge montiert, befüllt und am Nullfelgenflansch der Messnabe zentriert und befestigt.

Angewandte Normen

    • 2006/42/EG Maschinenrichtlinie.
    • WDK-Richtlinie 109-2 Reifen- Messung der Gleichförmigkeit von Luftreifen- Radialkraftschwankung und Lateralkraftschwankung.
    • WDK-Richtlinie 109-3 Messung der Gleichförmigkeit von Luftreifen Prüfbedingungen für PKW-Reifen
    • WDK-Richtlinie 109-8 Messung der Gleichförmigkeit von Luftreifen - Prüfparameter und Gütewerte für PKW-Radreifen
    • SAE International J 332 – Testing Machines for Measuring the Uniformity of Passenger Car and Light Truck Tyres.
    • ISO 13326 Test methods for measuring tyre uniformity.