Weitere Produktbilder-/Videos:

Biegeumlauf-Prüfmaschine (RBT)

Die Biegeumlaufprüfmaschine wird zur Durchführung von Betriebsfestigkeitsprüfungen von Scheibenrädern nach Richtlinien für die Prüfung von PKW-Rädern eingesetzt.

Die Prüfmethode mit stillstehendem Scheibenrad, die bei der Maschine angewendet wird, ermöglicht höhere Prüfdrehzahlen, dadurch werden kürzere Prüfzeiten erreicht.

Das Beobachten der Rissentwicklung bzw. der Anrisse am Scheibenrad ist relativ einfach zu erkennen und zu beobachten.

Die RBT steht in folgenden Ausführungen zur Verfügung:

  • RBT-S              0.5-8 kNm
  • RBT-M              1-15 kNm  
  • RBT-L               6-80 kNm
  • RBT-XL             10-100 kNm

Aufbau der Maschine

  • Der Maschinenrahmen wird als Schweißkonstruktion ausgeführt und auf Schwingungsdämpfern gelagert. Dadurch wird kein zusätzliches Fundament benötigt.
  • Auf dem Maschinenrahmen der jeweiligen Prüfstandseite wird der Schlitten mit montierter Kraftmess-dose und Aufnahmespindel auf Präzisions-Lineareinheiten geführt.
  • Der Roll-Radius und die Einpresstiefe werden über ein digitales Mess-System bestimmt.
  • Die Anlage verfügt über eine Sicher-heitsabschaltung, die bei Defekten dafür sorgt, dass die Maschine in Grundstellung zurückfährt und das Lastrad und die Spindel mit Prüfrad stoppt.

Besondere Merkmale 

Elektromotorische Höhenverstellung in der Ausführung mit Höhenverstellung.
Die Höhenverstellung für die Maulweiten-einstellung macht den Gebrauch von Ausgleichsringen und Montagehilfen bei Standardrädern überflüssig.

  • Formschlüssige Aufnahme des Biegestabes. Durch die formschlüssige Aufnahme wird an der Maschine keine Druckluft zur Fixierung des Biegestabes benötigt.
  • Einfache und schnelle Montage/Demontage der Scheibenräder. Ohne zusätzliche Hilfsmittel können Scheibenräder einfach und schnell montiert werden.
  • Hohe Sicherheit durch automatisches Abschalten des Antriebes nach Erreichen der vorgegebenen Lastwechsel, Überschreiten der zulässigen Auslenkung , Drehzahländerung und Bruch des Scheibenrades. Die Notab schaltung leitet einen Soforthalt ein.
  • Leistungsstarkes Computersystem. Die benutzerfreundliche Software garantiert einen zuverlässigen Testablauf.  Resonanzerkennung, Oszillograph, Datenbank und großes Display sind Standard.

Angewandte Normen

  • 2006/42/EG Maschinenrichtlinie
  • Richtlinie für die Prüfung von Sonderrädern für Kraftfahrzeuge und ihre Anhänger § 30 StVO (1998)
  • Kundenspezifische Prüfanweisung

Referenzen

 

Kunde

Ort

Samag

China

CMR

Italia

Prima Alloy Steel

Indonesia

TÜV

South africa

CMS

Turkey

VW-Shanghai

China

Dunlop -Topy

England

Valbrem

Italia

Mech. Brembana

Italia

TÜV Süd

Germany

Speedline

Italia

Fergat

Italia

TÜV AUSTRIA

Austria

Brembo

Italia

Prinz Dokum

Nedherland

MAPSA s.c.l.

Spain

ATP

Italia

Sollac

France

CMS, Türkei

Turkey

TÜV Pfalz

Italia

GM

USA

TÜV AUSTRIA

Austria

Stahl.&Waiworm

Poalans

KDICO

Iran

Steel Wheels LTD.

India

Hayes Lemmerz

Czechia

TüV-Pfalz

Germany

Kormetal

Turkey

Steel Wheels LTD.

India

Kalyani Lemmerz

India

TüV,Rheinland

China

Prüfzentrum Süd

Germany

VW

Germany

AEZ

Indonesia

TÜV AUSTRIA

Austria

MW

Russia

Maxion

Türkei

TÜV Süd

Germany