Unternehmenspolitik

Unser Ziel und unsere Aufgabe ist es, jederzeit die Anforderungen und Erwartungen unserer Kunden zu kennen und zu erfüllen, um so eine exzellente Kundenzufriedenheit zu erreichen. Hierzu werden alle Prozesse des Unternehmens auf die Bedürfnisse der externen und internen Kunden ausgerichtet.

Jeder Mitarbeiter trägt die Verantwortung für die Qualität und die Wirtschaftlichkeit der von ihm erbrachten Leistung. Den Rahmen hierzu bilden die mit ihm vereinbarten Aufgaben, Verantwortungen und Ziele sowie die Förderung seiner Kompetenzen. Für das Handeln aller Mitarbeiter gilt der Grundsatz: "Vermeidung von Abweichungen hat Vorrang vor Fehlerbeseitigung!".

Das Unternehmen schafft die notwendigen Ressourcen für die Erbringung qualitativ hochwertiger Leistungen. Wichtig in diesem Zusammenhang sind eine gute unternehmensinterne Kommunikation und die Weiterbildung der Mitarbeiter. Im gesamten Unternehmen ist auf Basis des inmess-Prozessmodells das interne Kunden∙Lieferanten∙Prinzip eingeführt.

Anhand von Prozesskennzahlen, Schnittstellenregelungen und Teamentscheidungen wird die Effizienz des Unternehmens gesteuert. Die Ursachen von Abweichungen zu Qualität, Terminen und Kosten werden analysiert und abgestellt. Partnerschaftliche Beziehungen und eine offene Kommunikation mit unseren Lieferanten sind uns wichtig. Nur durch eine gute Zusammenarbeit mit unseren Lieferanten können wir Spitzenleistungen für unsere Kunden erbringen. Wir messen die Leistung der Lieferanten und bewerten und fördern sie nach unseren Qualitätsmaßstäben und den Anforderungen unserer Kunden.

Durch die kontinuierliche Verbesserung unserer Produktqualität, unserer Flexibilität, unserer Termintreue, unserer Kosten und unseres Handelns wollen wir die Wettbewerbsfähigkeit und das Wachstum unseres Unternehmens sicherstellen. Jeder Mitarbeiter ist verpflichtet, aktiv an der Erreichung dieser Ziele mitzuarbeiten. Zur Umsetzung der Unternehmenspolitik in die Praxis dient das im Managementhandbuch beschriebene Managementsystem. Es ist für alle Mitarbeiter verbindlich.