Abrollprüfstand für Scheibenräder

Der Abrollprüfstand dient zur Durchführung von Abrollprüfungen von PKW- und LKW-Scheibenrädern. Der Prüfstand ist so konzipiert, dass man die Prüfungen sowohl nach den ISO- Normen als auch nach spezifischen Werksnormen durchführen kann. Der gesamte Prüfstand ist modular aufgebaut, er besitzt eine wassergekühlte Lauftrommel und kann mit maximal zwei Messständen bestückt werden.

Bei den Messständen wird zwischen verschiedenen Grundtypen unterschieden:

  • Ausführung mit Axialkraft
  • Regelung mittels Lenkwinkeleinstellung (Typ RA)
  • Ausführung mit Sturzwinkeleinstellung (Typ RS)
  • Ausführung mit Geradeauslauf (G)

Die Maschinen für Reifenprüfungen können, je nach Anforderung, mit unterschiedlich vereinbarten Maximalgeschwindigkeiten geliefert werden.

Je nach Ausführung kann die Maschine für Reifenprüfungen (endurance tests) und Rollwiderstandsmessungen eingesetzt werden.